Kostenlose Beratung

Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten oder zur Buchung?
Wir beraten Sie gerne täglich bis 20 Uhr!

Tel.: +49 8651 71511-0

Gesundheit&Wohlfühlen
Veröffentlicht am 14.03.2022
von Tine

Powertricks für den Frühlingskick

In den nächsten Wochen zeigen wir euch verschiedene Powertricks um im Frühling einfach mal seinen Akku aufzuladen. Bad Reichenhall bietet dazu unzählige Möglichkeiten - also los geht's!

 

Endlich grünt es wieder in der Alpenstadt!

Sonnenschein und Frühlingsgefühle: Der Winter zeigt sich nur noch als glitzernde Haube auf den Berggipfeln, die Tage werden länger und hier und da spriessen Bärlauch, Huflattich und Schlüsselblumen in Wald und Wiesen.

Die Frühlingssonne gewinnt Tag für Tag mehr Kraft, Sonnenschutz nicht vergessen und nix wie raus an die frische Luft und Vitamin D tanken!

Damit der Start in den Frühling auch erfolgreich gelingt, haben wir für euch unsere besten Power-Tricks zusammengestellt, die auch noch glücklich machen!

Powertrick #1

Etwas Prickelndes ausprobieren

 

…und zwar gleich am Morgen: Auf dem Barfußweg im Ortenaupark gegenüber des Königlichen Kurgartens spüren frühe Spaziergänger mit Kiesel, Holz, Sand und Zweigen allerlei Ungewöhnliches.

 

BARFUSS für mehr Power

Der Parcours stärkt nicht nur das Körperbewusstsein, er aktiviert auch die Fußreflexzonen – und bringt damit erste Energie für den Tag. Vielleicht müssen sich einige zarte Fußsohlen erst an das Pieksen und Kribbeln gewöhnen, bei regelmäßiger Nutzung stellt man aber sehr schnell fest: Barfußlaufen macht Spaß!

Langsam gehen – Nervensystem aktivieren, gut schlafen.

Das achtsame Barfußgehen auf dem Pfad im Ortenaupark aktiviert das Immunsystem und kann sogar Erkältungen vorbeugen. Durch die angeregte Durchblutung beim Laufen wird das Herz-Kreislaufsystem gestärkt, fördert gesunden Schlaf und stimuliert das gesamte Nervensystem. Die Fußgelenke, Bänder und Sehnen werden zusätzlich trainiert und gestärkt. Einfacher geht´s nicht!

Also auf geht´s! Schnell raus aus den Schuhen und weg mit den Socken – Barfußlaufen für mehr Power!

 

Tipp: Im Storchenschritt durch die Sole  

Für erfrischende Erlebnisse sorgt das AlpenSole-Kneipp-Becken im Königlichen Kurgarten. Sobald sicher kein Frost mehr droht, wird das Becken hinter dem Gradierhaus gefüllt. Herrlich kalt und erfrischend! Hier sieht man schon früh morgens die ersten Kneippianer beim Solewaten, mittags trifft man dort auch gerne Berufstätige in Schlips und Anzug, die sich kurz neuen Schwung für die Arbeit holen wollen. Wanderer lieben das Kneipp-Solebecken besonders nach einer anspruchsvollen Tour - eine Wohltat für müde Glieder.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.