Kostenlose Beratung

Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten oder zur Buchung?
Wir beraten Sie gerne täglich bis 20 Uhr!

Tel.: +49 8651 71511-0

Ausflugstipps
Veröffentlicht am 18.01.2023
von Tine

Die Marzoller Au

2. Februar: UNESCO - Welttag der Feuchgebiete 

(World Wetlands Day)

Seit 1997 gibt es den offiziellen Weltfeuchtgebietstag. Er soll Aufmerksamkeit erzeugen, um die Feuchtgebiete der Welt vor dem Verschwinden zu bewahren. Flora und Fauna haben sich an den ganzjährig vorhandenen Wasserüberschuss angepasst.

Neben ihrer hohen ökologischen und klimatischen Bedeutung nutzen auch viele Vogelarten diese Areale zum Rasten und Überwintern.

 

In Bad Reichenhall befindet sich Deutschlands südlichster, noch erhaltene Auwaldrest mit Tieflandcharakter – die Marzoller Au. Zwischen den beiden Ortsteilen Schwarzbach (Marzoller Steg) und Staufenbrücke (Staufensteg) liegt das Naturschutzgebiet direkt am Saalach-Fuß- und Radweg. Als Refugium für bedrohte Auwaldarten stellt sie eine wichtige ökologische Stufe zwischen den Auen des Voralpenlandes und den Lebensräumen der Alpen dar. Aufgrund dieser Einzigartigkeit wurde das Kleinod zum NATURA 2000 beziehungsweise FFH (Flora-Fauna Habitat)-Schutzgebiet erklärt.

 

Außerdem ist die Marzoller Au ein herrliches Naherholungsgebiet für große und kleine Besucher:

Was ist denn da im Totholz los? Und wo piept es denn da? Und wer hat hier nasse Füsse? Diese Fragen beantworten die drei Erlebnisstationen in der Marzoller Au. Hier können kleine Forscher die Natur wirklich hautnah erleben. So erfährt man mehr über die Artenvielfalt im Totholz, kann Vogelstimmen in der Beobachtungshütte identifizieren und das Hochwassergeschehen in der Au mit Ziehwehren selbst einmal simulieren – aber das vielleicht lieber erst im Sommer und am besten barfuß!

 

Tipp:

Der aktuelle Stadt-Flyer zum Naturerlebnispfad ist in den Tourist-Infos sowie in der Stadt-Info im Rathaus erhältlich und online unter www.stadt-bad-reichenhall.de einsehbar.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.