Kostenlose Beratung

Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten oder zur Buchung?
Wir beraten Sie gerne täglich bis 20 Uhr!

Tel.: +49 8651 71511-0

DIY
Veröffentlicht am 10.05.2021
von Sophie

Zitronenbutter

 

Langsam aber sicher bereiten wir uns doch alle schon in unseren Gedanken auf die Grillsaison vor, oder? Passend dazu habe ich mich in dieser Woche für ein Zitronenbutter-Rezept entschieden. Die Zitronenbutter passt aber nicht nur zu Fleisch, sondern auch perfekt zu Fisch!

Wie ich meinen Fisch zubereite, das erfahrt ihr in wenigen Tagen. Bis dahin könnt ihr aber schon einmal ideal die Zitronenbutter vorbereiten, die lässt sich nämlich problemlos einfrieren!

Wie dieses 5-Minuten-Blitzrezept funktioniert zeige ich euch jetzt.

Ihr braucht dazu

5 Minuten I für 250 g Zitronen-Butter

1 Bund Schnittlauch
250g Butter
1 Zitrone
Salz, Pfeffer

Uns so gelingt euch die perfekte Zitronenbutter

Zuerst wascht ihr den Schnittlauch gut ab und schneidet ihn klein.

Von der Zitrone braucht ihr den kompletten Saft und die Zeste, deshalb nehmt am besten eine Bio-Zitrone. Ich habe einen Zestenreißer, damit lässt sich die Zitrone wirklich super schälen!

Im Anschluss wird alles vermengt. Also zuerst die Butter, dann den Schnittlauch, den Zitronenabrieb und den Zitronensaft in eine Schüssel geben. Mit einer Küchenmaschine erleichtert ihr euch die Arbeit, ihr könnt aber auch einfach einen Zauberstab (Stabmixer) nutzen.

Wichtig ist nur, dass der Schnittlauch ganz klein ist beziehungsweise in der Größe, in der ihr ihn auch haben möchtet, denn im Nachhinein wird’s schwierig ihn noch mehr zu zerkleinern.

Zum Schluss schmeckt ihr alles mit Salz und Pfeffer ab – schon ist eure Zitronenbutter fertig!

Lasst es euch schmecken

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.