Kostenlose Beratung

Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten oder zur Buchung?
Wir beraten Sie gerne täglich bis 20 Uhr!

Tel.: +49 8651 71511-0

DIY
Daheim
Veröffentlicht am 09.04.2020
von Sophie

Das Butterlamm

 

Die kleine, feine, super süße Überraschung für das Osterfrühstück.

Uns erwartet heuer ein etwas anderes Ostern. Nichts desto trotz belohnen wir uns für das zu Hause bleiben: mit einem kleinen Butterlamm.

Das könnt ihr ganz einfach nachmachen, gerne auch mit euren Kindern, die haben bestimmt Spaß dabei. Macht auch nichts, wenn man mehrere Butterlämmer macht, die lassen sich auch hervorragend einfrieren 

Ihr braucht dafür nur ein kaltes Stück Butter, einen Faden und zwei Nelken. Und eine Haushalts-Reibe.

 

Keine Angst vor fettigen Fingern:

Das Butterlamm ist wahre Handarbeit. Also legt euch einfach schon mal ein Buttermesser und etwas Küchenkrepp zur Seite.

Jetzt geht’s los: Die Oberfläche der Butters wird mit den Fingern schön glatt gestrichen.

Schneidet ein rechteckiges Stück aus eureR Butter raus. Damit eine Art L entsteht. Das ausgeschnittene Stück kommt wieder zum Kühlen in den Kühlschrank. Könnt ihr schon den Kopf erkennen?

Nun werden alle kannten schön rund geformt, damit es immer mehr wie ein Schaf aussieht.

Ab an den Kopf: Versucht vom Hals und von der Oberseite des Kopfes etwas Butter zur Schnauze zu formen. Einfach von oben und von unten etwas Butter in Richtung Mitte des Kopfes streichen und eine die Nase nachbilden.
Für die Augen drückt ihr mit dem kleinen Finger zwei Kuhlen in den Kopf. Hier könnt ihr zum Schluss einfach zwei ganze Nelken als Augen einstecken.

Zum Fell: Die Butter, die noch im Kühlschrank liegt, nehmt ihr nun und raspelt sie mit eurer Haushaltsreibe. Je größer die Löcher, desto gröber wird das Fell. Das entstandene Fell drapiert ihr nun am kompletten Schaf. Lasst nur das Gesicht aus.

Zuletzt könnt ihr auch noch einen dünnen roten Faden für den Mund anbringen. Das muss aber natürlich nicht sein, ich finds auch so super süß!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachformen!

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.