Menü

Spitalkirche St. Johannes der Täufer

Die älteste Kirche Bad Reichenhalls

Die Johanneskirche befindet sich historisch gesehen am Rande der Stadt. Einen Beweis dafür liefern die Reste der Stadtmauer, die sich hinter der Kirche im Salzburger Tor nach Osten öffnete.

Spitalkirche St. Johannes der Täufer: Die älteste Kirche Bad Reichenhalls

Sie ist die älteste Kirche Bad Reichenhalls und wurde bereits im Jahre 788 erwähnt: St. Johannes der Täufer. Besser bakannt als Spitalkirche. Erhalten sind der romanische Mauerkern und die gotische Orgelempore, ebenso die 1481 erfolgte Überwölbung. Im zweiten Viertel des 18. Jahrhunderts wurde das Kircheninnere barockisiert. Hinter der Apsis verlief die alte Stadtmauer mit dem Salzburger Tor. Von 1481 bis 1981 befand sich unmittelbar westlich an die Kirche anstoßend ein Spital, das ursprünglich zur Beherbergung kranker und alter Salinenarbeiter errichtet worden war.

Spitalkirche St. Johannes der Täufer

Poststraße 35, 83435 Bad Reichenhall

Ausgangspunkt / Parkplatz

Poststraße 35, 83435 Bad Reichenhall
Gastgebersuche

Gastgebersuche